DNSV / EU / Kinderernährung c. MicrosoftPünktlich zum 25-jährigen Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention ging die Internetseite www.kinderrechte.de online. Kernstücke dieser neuen Themenseite für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sind neben fachdidaktischen Materialien zum Thema Kinderrechte auch eine Kinderpolitische Landkarte und eine Methodendatenbank. Neben Fachkräften sollen auch Erwachsene angesprochen werden, die sich bisher noch nicht mit Kinderrechten beschäftigt haben. Weiterlesen

Foto: Schulverpflegung Hercht

Foto: Schulverpflegung Hercht

Mit der Vergabe des „Goldenen Tellers“ für das beste Schulrestaurant, der Eröffnung des Kompetenzzentrums für Schulverpflegung und der Verabschiedung einer Resolution zur Schulverpflegung in Deutschland, fand der 8. Deutsche Kongress für Schulverpflegung, der diesmal an der Universität in Vechta stattfand, seinen erfolgreichen Abschluss. Weiterlesen

DidactaEin dringend erforderliches Gesetz, das die Qualität der frühen Bildungsangebote bundesweit regelt, ist weiterhin nicht in Sicht. Daran änderte auch das Treffen von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) mit ihren Länderkollegen am 6. November nichts. Die Politik ist nicht bereit, mehr Geld für eine bessere Bildung und Betreuung der Kinder zu bezahlen. Weiterlesen

Frage: Welche Anforderungen stellen Sie an die Qualität des Essens? Antwort: Es sollte vitamin- und nährstoffreich sein sowie genügend Fisch und Fleisch enthalten. Außerdem sollte sich der Freistaat Sachsen am europäischen Schulobstprogramm beteiligen – einen entsprechenden Antrag haben wir gerade erst in den Landtag eingebracht. Klagen über schlechtes Schulessen sind ein landesweites Phänomen, übrigens oft unabhängig vom Preisniveau. Das hat auch damit zu tun, dass die Transportwege häufig zu lang sind. Weiterlesen

 

NWZonline; Bild: Peter Linkert

NWZonline; Bild: Peter Linkert

An der Universität Vechta ist ein Kompetenzzentrum Schulverpflegung eröffnet worden. Der Vechtaer Professor Dr. Steffen Wittkowske und Dr. Michael Polster, Vorsitzender des Deutschen Netzwerkes Schulverpflegung (DNSV), trafen eine entsprechende Vereinbarung.

Weiterlesen

Messe_Bremen-Besseresser2014_D4N_2657

Foto: Messe Bremen-Besseresser 2014

Erstmalig veranstaltete das DNSV gemeinsam mit der Messe Bremen das 1. Europäische Symposium Kita- & Schulverpflegung. Die Veranstaltung fand im Rahmen  der Aktionstage Kinder- und Jugendernährung – “BesserEsser” – statt. In einer Podiumsdiskussion verdeutlichten Gäste aus Nordeuropa, Finnland und Schweden, mit welchen Qualitätsfragen man sich dort beschäftigt. Weiterlesen

Resolution des 8. Deutschen Kongresses Schulverpflegung 2014 - Ein kulinarischer Ruck muss durch das Deutsche Bildungssystem gehen! Optimale Schulverpflegung ist eine pädagogische, kreative und ökonomische Herausforderung, die nur erfolgreich sein kann, wenn alle mitwirken. Die gesundheitlichen Risiken und Probleme bei den Kindern und Jugendlichen von heute sind die chronischen Krankheiten von morgen. Um hier Veränderungen herbeizuführen, ist ein grundsätzlicher Paradigmenwechsel notwendig: Die Schulverpflegung muss vom Kopf auf die Füße gestellt werden. Für die Ernährungspolitik an Schulen muss es klare Zuständigkeiten und Verantwortungen geben. Basis bildet eine ganztätige Schulverpflegung, die gesund, regional und wirtschaftlich machbar ist. Weiterlesen

„Goldener Teller 2014“ geht an die Wilhelm-Bracke-Gesamtschule in BraunschweigIn diesem Jahr vergibt das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung e.V. (DNSV) bereits zum 4. Mal den „Goldenen Teller“ für das beste Schulrestaurant.  Unter dem Motto “Mach mit! und gewinne ein iPhone”   wurde in einer Onlineumfrage – zur Schulverpflegung an Deutschlands Schulen – die beste Schulmensa gesucht. Und so haben haben die Schüler und Schülerinnen im Netz abgestimmt. Unter Ausschluss des Rechtsweges fiel die Wahl des gültigen abgegeben Votings auf die Wilhelm-Bracke-Gesamtschule und die Betreiber des Schulrestaurants die frischküche Stefan Gerhardt e.K. in Braunschweig. Weiterlesen

902Am Freitag, 14. November 2014, findet von 9.00 bis 17.00 Uhr der 8. Deutsche Kongress Schulverpflegung an der Universität Vechta statt. Der Kongress  widmet sich dem Thema „Ernährungs- & Verbraucherbildung für Kinder und Jugendliche – Leitideen für eine moderne Schulverpflegung“. Schirmherr ist Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz in Mecklenburg-Vorpommern und Vorsitzender der Verbraucherschutzministerkonferenz 2014. Veranstalter sind das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung und sein Fachmagazin Schulverpflegung (B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG) in Kooperation mit der Universität Vechta und dem Deutschen Landfrauen Verband.   Weiterlesen

Dehoga-Branchentag in Berlin 11.11.2014Dehoga-Präsident Ernst Fischer forderte auf dem gestrigen Branchentag der Gastronomen und Hoteliers in Berlin, dass auch für Speisen im Gastgewerbe wie bei Lebensmitteln ein reduzierter Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent gelten müsse. Diesen Forderungen nach Steuersenkungen erteilte die Kanzlerin eine Absage: “Ich kann Ihnen das im Augenblick nicht in Aussicht stellen.” Es gebe zwar rationale Argumente dafür, auch angesichts der Wettbewerbslage in Europa. Steuersenkungen seien aber auch mit Einnahmeverlusten verbunden und mit ihrer Regierung nicht zu machen.  Weiterlesen