Damit endlich die Schule den Kindern schmeckt, damit in Zeiten von politisch verordnetem Ganztag das „Haus der Bildung“ nicht wieder den leeren Magen und somit das leere Hirn der Kinder unterschätzt, legt die Schulverwaltung der Stadt jetzt nach ausdrücklicher Aufforderung durch die Politik einen Plan zur „Qualitätsentwicklung in der Schulverpflegung an Duisburger Schulen“ vor.

Weiterlesen

Susan Gläser (Generalmanagerin), Harald Wohlfahrt, Heinrich Wächter (v.l.n.r.)

Susan Gläser (Generalmanagerin), Harald Wohlfahrt, Heinrich Wächter (v.l.n.r.)

Der diesjährige Slogan bei den ALDIANA Miniköchen im  Alcaidesa/Spanien unter der Leitung mit ihren Chef Heinrich Wächter .Nicht nur den Besuch des Wochenmarktes in Algeciras stand  auf dem Wochenplan, an sondern auch der heimische Kräutergarten der Ferienclubanlage. Hier war das Erkennen der  Kräutern, riechen, schmecken und zuordnen zu welchen Verwendungen angesagt. Harald Wohlfahrt (einer der „Besten“ Köche und über 20 Jahren mit 3 Michelinsternen ausgezeichnet),  ließ es sich nicht nehmen, vorbeizuschauen und wertvolle Tipps für den Köchenachwuchs zu geben. Weiterlesen

„Wir wollen, dass Kinder in Brandenburg gesund aufwachsen. Dazu gehört eine gesunde und qualitativ hochwertige Schulverpflegung“, so Gesundheits- und Verbraucherschutzministerin Anita Tack  nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer der Projektagentur Berlin-Brandenburg, Dr. Burkhardt Sonnenstuhl, und der Projektleiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Dr. Maren Daenzer-Wiedmer. Im Mittelpunkt standen bisherige Erfahrungen und Ergebnisse der Arbeit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung und weitere Initiativen.  Weiterlesen

till-backhaus, Foto Bobo 11Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz von Mecklenburg-Vorpommern und Vorsitzender der Verbraucherschutzministerkonferenz 2014 übernimmt die Schirmherrschaft über den 8. Deutschen Kongress für Schulverpflegung -  14.11.2014 – an der Universität in Vechta. Verbraucherbildung gehört verbindlich bundesweit auf den Lehrplan, so auch die Position von Dr. Backhaus. Unter seinem Vorsitz hatte sich erst jüngst die Konferenz für eine Verankerung der Verbraucherbildung in der Schule ausgesprochen. Konsumentscheidungen könnten gravierende Folgen haben und müssten daher im Unterricht angemessen thematisiert werden.

Weiterlesen

Um die Schulverpflegung in Kieler Mensen zu verbessern, hat die Landeshauptstadt gemeinsam mit den Kieler Schulen ein neues Konzept zur Verpflegung erarbeitet. Das neue Liefersystem setzt auf verschiedene Caterer anstelle nur einer Großküche und mehr Wahlmöglichkeiten. Beispielsweise wird in Schulen mit einem hohen Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund auf Schweinefleisch verzichtet oder eine vegetarische Alternative angeboten. Weiterlesen

Infografik_Deutschland_Withings Kopie

Trauriger Rekord: In Deutschland wohnen die fülligsten Menschen Europas. Das bestätigt eine aktuelle Studie von Withings, dem Pionier der Connected Health Bewegung, für die 25.000 anonymisierten Datensätze der smarten Gesundsheitsprodukte von Withings ausgewertet wurden. Grundlage sind die erhobenen Messdaten der Withings Waage Smart Body Analyzer und des Activity Trackers Pulse von Nutzern aus zehn europäischen Ländern.

Weiterlesen

Der Schulhausbau in BW wird im Jahr 2014 mit 75,1 Millionen Euro aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs für insgesamt 69 Projekte an allen Schularten gefördert. Dazu kommen rund 9,6 Millionen für 38 Bauprojekte von Ganztagsschulen. Dies geht aus einer Mitteilung des Kultusministeriums hervor. Bei der Vergabe der Fördermittel für den Schulhausbau wurden, wie in den Vorjahren, alle Schularten berücksichtigt. Die Förderung erfolgt bei allen Schularten in gleicher Weise. Das Land fördert im Rahmen seiner Schulhausbauförderung u.a. auch den Bau der neuen Mensa des Bildungszentrums Zell mit 490 000 Euro. Weiterlesen